Mein Warum hat viele Aspekte. Wer ich bin auch. 

 

Kreativ, offen, neugierig. Das Großstadtkind in der Kleinstadt und die Bayerin im Norden.

 

Anderen zu helfen und etwas sinnvolles zu tun war schon lange mein Antrieb. Durch zwei Praktikas (in einem Kinderhort und in der Landesschule für Körperbehinderte) habe ich allerdings gemerkt, dass mir die Arbeit im sozialen Bereich nicht liegt. Eine andere Richtung - aber mit demselben Antrieb - habe ich dann im Studium eingeschlagen: Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Unternehmensorganisation. Eine spannende Erfahrung, auch wenn die klassische Unternehmensberatung dann doch nichts für mich ist.

 

2015 bin ich Mama geworden. Eine große Veränderung und eine große Verantwortung. Als ich nach der Elternzeit wieder in den Beruf einsteigen wollte, habe ich schnell gemerkt, dass das gar nicht so einfach ist. Die Doppelbelastung, die wir berufstätige Mamas jeden Tag jonglieren, ist zeitraubend und stressig. Nach einigen anderen Ideen war meine Richtung klar: Coach und Beraterin für berufstätige Mütter für mehr Zeit und weniger Stress.

 

 

 

Ich zeige Dir, wie Du als selbstständige Mama mit für dich passenden Methoden mehr Zeit und Struktur im beruflichen und privaten Alltag hast.