Woran denkst Du, wenn ich Dich frage:

 

Was musst Du für deine zeitliche und organisatorische Tages- und Wochenplanung berücksichtigen?

 

Da fällt Dir bestimmt eine ganze Menge ein: berufliche und private Termine, sei es Kundengespräche, organisatorische Aufgaben, Arzttermine, Sportverein, Haushalt, andere soziale Verpflichtungen...

Mit ein bißchen Überlegung vielleicht noch spontane Herausforderungen: Technik, die versagt, kranke Kinder...

 

Aber wenn Du langfristig die Organisation deiner verfügbaren Zeit verbessern möchtest, damit Du mehr Zeit für Wichtiges und Schönes hast und Streß reduzierst, dann solltest Du deinen Blick erweitern: auf Dich selbst, deine Lebensumstände und deine Unternehmensstruktur. 

 

Hol´ Dir jetzt als Kennelern-Download mein pdf für den ersten Schritt zu deinem umfassenden Blick auf die Einflussfaktoren auf deine persönliche Zeitorganisation. Dein "Preis"? Deine E-mail-Adresse mit der Du dich zu meinem Klarheitsimpuls anmeldest. Im Klarheitsimpuls gebe ich Dir 1-2x im Monat Tipps und Tricks zu den Themen Zeitmanagement, Kommunikation und persönlicher Rahmen und stelle Dir meine Angebote vor.